Zum Hauptinhalt springen

Leistungen

Kreislaufwirtschaft

Vom Abfall zum Sekundärrohstoff

Eine nachhaltige Schonung natürlicher Ressourcen misst der Schaffung geschlossener Stoffkreisläufe eine hohe Bedeutung zu. Die moderne Recyclingwirtschaft spielt daher eine wichtige Rolle und sorgt dafür, dass anfallende Abfälle erneut verwendet oder möglichst hochwertig verwertet werden können.

Die KNETTENBRECH + GURDULIC Service GmbH & Co. KG macht es sich daher seit 2001 zur Aufgabe, durch gewissenhafte Entsorgung und ein qualitätsbewusstes Recycling wertvolle Stoffe wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückzuführen und damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. 

Ökonomisch vernünftig

Papier, Kunststoff und Gewerbeabfall sinnvoll verwertet

Abfälle, die nicht behandelt oder sortiert werden, belasten die Umwelt und vergeuden kostbare Rohstoffe. Es ist daher ökologisch und ökonomisch von gesellschaftlichem Interesse diese wieder für den Materialkreislauf zurückzugewinnen. KNETTENBRECH+GURDULIC ist auf die Verwertung sämtlicher Arten von Abfällen spezialisiert. Unsere Erfahrung, unsere Innova­tionsbereitschaft und der Mut zu kontinuierlichen Investitionen machen uns zu einem starken Partner für Industrie, Gewerbe und Kommunen.

Kunststoff

Das Recycling von Kunststoffen zu Mahlgut und Regranulat ist die beste Möglichkeit, den Verpackungsabfall im Ma­terialkreislauf zu halten und so natürliche Ressourcen zu schonen. In insgesamt vier Aufbereitungsanlagen gewin­nen wir sowohl wertvolle Materialien für die verarbeitende Kunststoffindustrie als auch Ersatzbrennstoffe für moderne EBS-Kraftwerke, bei einer Gesamtmenge von 5.000 Tonnen jährlich.

Papier

Der Papierverbrauch in Deutschland gehört zu den höchsten in Europa. Einen wesentlichen Beitrag zur Schonung von Res­sourcen leistet daher die Papierverwertung. Mit 20 Aufbe­reitungsanlagen und innovativer Sortiertechnik verarbeiten wir alle Arten von Papierabfällen und verwerten jährlich über 300.000 t Altpapier. Die gewonnenen Papierqualitäten füh­ren wir der verarbeitenden Industrie zu.

Gewerbeabfall

Als Gewerbeabfall gelten Abfälle, die in gewerblichen Be­trieben anfallen. Darunter fallen Praxen und Büros genauso wie Industrie- und Handelsunternehmen oder das Bau- und Abbruchgewerbe. Im Gewerbeabfall sind oft hohe Anteile an Papier, Holz, Kunststoff, Folien oder anderen Wertstoffen enthalten. Er eignet sich daher optimal für die stoffliche oder thermische Verwertung. Jährlich werden über unsere zwei Verwertungsanlagen rund 165.000 Tonnen Gewerbeabfall in den Materialkreislauf zurückgeführt.