Zum Hauptinhalt springen

Unsere Pressemitteilungen

Götzfried und Pitzer Entsorgung wird zur KNETTENBRECH + GURDULIC Süd GmbH

Integration soll Wachstum weiter vorantreiben

Wiesbaden/Ulm/TürkheimGötzfried und Pitzer Entsorgung heißt künftig KNETTENBRECH + GURDULIC Süd GmbH. Das Unternehmen geht damit den nächsten Schritt zur Integration in die KNETTENBRECH + GURDULIC- Gruppe.

Das in Ulm ansässige Unternehmen Götzfried und Pitzer Entsorgung GmbH, das auch in Türkheim im Kreis Unterallgäu einen Standort unterhält, firmiert seit Januar 2020 unter dem Namen KNETTENBRECH + GURDULIC Süd GmbH.

Von der Umbenennung verspricht sich das Unternehmen einen deutlich breiteren Marktzugang durch das vielfältige Dienstleistungs-Angebot der breit aufgestellten und überregional aktiven KNETTENBRECH + GURDULIC - Gruppe.

Der Wiesbadener Entsorger KNETTENBRECH + GURDULIC bereits im August 2019 das Ulmer Unternehmen vom Mannheimer Energiekonzern MVV übernommen, mit dem Ziel, die Kunden noch ganzheitlicher bedienen zu können. „Mit den Standorten in Ulm und in Türkheim bauen wir unsere Flächendeckung strategisch weiter aus. Die KNETTENBRECH + GURDULIC Süd GmbH ergänzt perfekt das Dienstleistungsangebot unserer Firmengruppe im Allgäu und in der Region Donau – Iller“, betont Bertram Scholtes, Geschäftsführer der Dachgesellschaft in Wiesbaden.

„Wir freuen uns sehr über den nächsten Schritt der Integration unseres Unternehmens in die mittelständische familiengeführte KNETTENBRECH + GURDULIC - Gruppe”, sagt Holger Baumann, Geschäftsführer der KNETTENBRECH + GURDULIC Süd GmbH. „Die dadurch entstehenden Synergien mit einem „Vollblut – Entsorger“ wirken sich äußerst positiv auf unser Wachstum aus.“

Pasqual Wack, neuer Co-Geschäftsführer von KNETTENBRECH + GURDULIC Süd GmbH betont: „Ein hoher Qualitätsanspruch gepaart mit enormer Effizienz durch kurze Entscheidungswege werden auch im Süden dem Unternehmen eine rasante Entwicklung bescheren“.

Über KNETTENBRECH + GURDULIC Süd GmbH

Die KNETTENBRECH + GURDULIC Süd GmbH geht aus dem Ulmer Unternehmen Manfred Pitzer und dem Unterallgäuer Unternehmen Götzfried Umweltdienste hervor, welche beide vor 9 Jahren zusammengeführt wurden.

Seit August 2019 ist Götzfried und Pitzer Entsorgung Teil der KNETTENBRECH + GURDULIC - Gruppe und wird nun von Pasqual Wack als zweitem Geschäftsführer ergänzt. Der Kern des Unternehmens ist eine breite Dienstleistungspalette in der Entsorgung und Verwertung von Abfällen. Zu den Kunden zählen sowohl Industrie, als auch Handel- und Gewerbe sowie Kommunen.

Über KNETTENBRECH + GURDULIC

KNETTENBRECH+GURDULIC (K+G) zählt zu den führenden mittelständischen Unternehmen der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft in Deutschland. Aus dem 2001 gegründeten Familienunternehmen hat sich zu einer mittelständischen Unternehmensgruppe entwickelt, die mit individuellen und am Kunden ausgerichteten Entsorgungs-, Versorgungs- und Dienstleistungskonzepten für eine neue, verantwortungsbewusste und zukunftsorientierte Branchengeneration steht.

K+G bietet vertrauensvolle Beratung in abfallrechtlichen und logistischen Fragestellungen, arbeitet an innovativen Verwertungsmethoden und bietet dem namhaften Kundenkreis aus Kommunen, Landkreisen, Industrie, Dienstleistungsbranchen, Gewerbe und Handel das gesamte Spektrum abfallwirtschaftlicher Leistungen.

Das Familienunternehmen wurde in Wiesbaden gegründet und beschäftigt heute über 1.400 Mitarbeiter an 14 Standorten in 7 Bundesländern.

 

Rückfragen & Kontakt

info@knettenbrech-gurdulic.de

0611 / 696 0

Zurück zu den Pressemitteilungen